Viel Engagement für Hörbeeinträchtigte

 

GV des Vereins Pro Audito Baden / Ein Bericht von Jacqueline Keller

Endlich, am 30. Oktober, nachmittags, konnte im wunderbar dekorierten Ref. Kirchgemeindehaus in Baden die zweimal verschobene Generalversammlung des Vereins Pro Audito Baden, welcher sich für die Anliegen der Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung kümmert, durchgeführt werden. Höchste Zeit, denn endlich konnte auch eine schon längst fällige Ehrung vorgenommen werden und nach fast drei Jahren ohne GV auch zwei Jahresrechnungen verabschiedet werden.

Erfreulich viele Anwesende erfuhren von der neuen Präsidentin, Monica Varghaiyan, in Kurzform, was alles in den letzten fast drei Jahren passiert ist und was im verbleibenden Vereinsjahr, bis zur nächsten GV, (hoffentlich) im Frühjahr 2022, noch auf dem Programm stehen wird. Es sind nicht nur «anstrengende» Lippenlesekurse. Der Verein Pro Audito organisiert nebst der Theorie auch viel Gesellschaftliches wie z.B. monatliche Mittagessen, Wanderungen oder Konzertbesuche. So können sich Betroffene auch austauschen und ihre Unsicherheiten oder Aengste teilen. Der Kassier, Louis Schuppisser, präsentierte auf lockere Art gleich zwei Jahresrechnungen, welche mit Applaus angenommen wurden. Da war es selbstverständlich, dass auch das Budget auf Zustimmung stiess. Leider musste in den fast drei Jahren seit der letzten GV von einigen Mitgliedern Abschied genommen werden, aber erfreulicherweise gab es auch wieder Eintritte. Damit der Verein aber weiterhin gut gedeihen und das sehr aktive Vereinsleben aufrecht erhalten werden kann, ist man um neue Vereinsmitglieder, egal welchen Alters und egal ob Männlein oder Weiblein, sehr froh.
Haben Sie keine Hemmungen und zögern sie nicht länger: Schauen Sie mal rein auf der Website www.proaudito-baden.ch, geben Sie sich einen Ruck und melden Sie sich für einen der Hörverständigungs- und Ablesekurse an.

Silvia Zanini zum Ehrenmitglied ernannt  – Jürg Steigmeier bestritt Unterhaltungsteil
Rund 20 Jahre, bis in den Frühling 2019, stand Silvia Zanini dem Verein als äusserst
engagierte Präsidentin vor. Sie leitete Pro Audito Baden nicht nur mit viel Elan und pflichtbewusst, dank ihrer vielen Kontakte gelang es ihr auch, viele Hörbeeinträchtigte zu einer Mitgliedschaft bei Pro Audito zu begeistern. Für ihr jahrelanges Engagement wurde Silvia Zanini unter grossem Applaus zum Ehrenmitglied ernannt. Nach rund einer Stunde konnte der offizielle Teil der GV geschlossen werden. Doch es stand noch ein weiteres Highlight an: Geschichtenerzähler Jürg Steigmeier unterhielt die Anwesenden mit drei lustigen – und irgendwie auch nachdenklichen – Geschichten aus seinem reichen Fundus. Dank Steigmeiers klaren Stimme, aber auch dank der mobilen Höranlage von Pro Audito baden,  konnten die Besucher*innen den Geschichtenerzähler gut verstehen und – bei einem solchen Publikum ist das selten – es waren sogar etliche Lacher hörbar. Danach folgte dar kulinarische Schlusspunkt in Form eines feinen Zvieris mit edlem Tropfen und dem Dessert, welches vom neuen Ehrenmitglied Silvia Zanini gespendet wurde. Es war schon dunkel, als die Letzten den Saal verliessen – wie gut es tat, sich endlich wieder mal richtig treffen und austauschen zu können

 

x