Schriftdolmetschen macht Karriere

Dienstag, 29. September 20

Seit 2004 gibt es das Schriftdolmetschen von pro audito schweiz. Rahel Lindegger, Sozialarbeiterin und CI-Trägerin, hat Unterstützung durch Schriftdolmetscherinnen erhalten, und einen Master of Advanced Studies abgeschlossen, den sie sonst nicht mal angefangen hätte.

Bei welchen Ausbildungen hast du Unterstützung durchs Schriftdolmetschen erhalten?

Als ich soziale Arbeit studiert habe, haben mich die Schriftdolmetscher:innen bei einigen Modulen unterstützt. Beim MAS in psychosozialen Beratungen dann durchgehend.

Wie wichtig war das Schriftdolmetschen für dich?

Ohne das Schriftdolmetschen hätte ich den MAS niemals begonnen. Für mich fühlt es sich an, als ob mir das Schriftdolmetschen alle Türen öffnet. So kann ich mich ohne Anstrengung weiterbilden.

Wie hast du vom Schriftdolmetschen erfahren?

Zwei bis drei Jahre nachdem ich mit dem Studium „Soziale Arbeit“ angefangen hatte, kam ein Dozent und hielt eine Vorlesung ohne Powerpoint-Präsentation. Keine Unterlagen, nichts, er hat einfach vier Stunden lang nur gesprochen. Ich sass da und habe gar nichts verstanden. Danach habe ich einfach mal gegoogelt, „Text“, „Vermittlung“ und „wenn jemand spricht, dass es auf meinem Laptop automatisch erscheint“. So habe ich das Schriftdolmetschen von pro audito gefunden.

Lesen Sie das ganze Interview im aktuellen dezibel.

Alles über das Schriftdolmetschen erfahren Sie hier: Schriftdolmetschen – Sprache wird zu Text.

 

Weitere News