Jetzt an Studie teilnehmen: Uni Zürich sucht Lippenlesen-Übende

Montag, 22. November 21

Diesen Frühling lancierte pro audito das erste Online-Training Lippenlesen der Schweiz. Ein Team der Uni Zürich forscht nun über dessen Wirkung und sucht dazu Studien-Teilnehmende zwischen 50 und 80 Jahren.

Die Studie befasst sich mit dem Sprachverständnis in geräuschvoller Umgebung. Davon sind viele Menschen mit Schwerhörigkeit im Alltag betroffen. Umgebungsgeräusche zwingen dazu, sich stärker auf den Gesprächsverlauf zu konzentrieren und visuelle Informationen wie die Lippenbewegungen des Gegenübers aufzunehmen.

Konkret untersucht die Studie, wie sich das Online-Training in Lippenlesen von pro audito auf die Nutzung visueller Informationen auswirkt. «Wir wollen herausfinden», sagt Studienleiterin Prof. Dr. Nathalie Giroud, «ob das Training das Verstehen von Sprache unter schwierigen Hörbedingungen verbessern kann.»

Vielen Dank fürs Mitwirken
Gesucht werden Personen im Alter zwischen 50 bis 80 Jahren, die bereit sind, drei Wochen lang fünfmal wöchentlich mit der pro audito App zu trainieren. Geübt wird zu Hause am Computer. Hinzu kommen zwei Termine in Zürich, um Fragebögen auszufüllen und einige Tests zu machen. Die Teilnahme dient der wissenschaftlichen Forschung und wird mit einer kleinen Aufwandsentschädigung entgolten.

Information und Kontaktnahme
Weitere Angaben zur Studie entnehmen diesem PDF: Uni_Zuerich_Flyer_Studie_Online_Lippenlesen

Fragen zur Studie richten Sie direkt an das Forschungsteam «Computational Neuroscience of Speech and Hearing» der Uni Zürich per E-Mail: lipreading.uzh@gmail.com  oder  Telefon: 044 634 62 45.

Weitere Informationen zum Online-Training im Lippenlesen vor pro audito finden Sie hier:

Online-Training Lippenlesen.ch

Weitere News