Druckfrisch: Das neue dezibel ist da

Montag, 01. Juli 19

Das pro audito Magazin dezibel liefert vier Mal im Jahr Lesenswertes rund um das Thema Hören. In der aktuellen Ausgabe erwarten Sie zum Beispiel folgende spannende Themen:

Marco Müller: «Taub oder nicht taub. Das ist die Frage.» «Das war zwei Tage vor meinem 47. Geburtstag, als ich den Hörsturz hatte.» Marco Müller ertaubt von jetzt auf gleich auf einem Ohr. Gleichzeitig lässt ihn ein durchdringender Tinnitus schier die Wände hochgehen. Eine ausweglose Situation? Keineswegs: Vier Jahre später erzählt der IT-Fachmann, wie ihm die CIOperation den Lebensmut zurückgab. Lesen Sie hier das ganze Porträt.

 

«Man muss nicht hören können, um zu malen» In der Schule war Zeichnen ihr Horrorfach. Nie hätte Fernanda SteinerPulimeno damals gedacht, dass für sie die Kunst einst zur Profession werden könnte. Und doch: Heute widmet sich die 55-jährige CI-Trägerin beruflich der Malerei. Im dezibel spricht sie über ihren Weg zur Kunst und die Bedeutung von inneren Bildern – gerade auch für Hörbehinderte.

 

Härtefallregelung: Wer hat Anspruch? «Hausfrau und Mutter», sagt Jeanette Walter*, wenn sie nach ihrem  Beruf gefragt wird. Sie betreut zwei gut hörende Kinder und braucht neue Hörgeräte. Die IV-Pauschale reicht für ihre Versorgung nicht aus. Und ohne ein Einkommen kann sie keinen Härtefall geltend machen. Oder doch?

 

 

Neugierig geworden? Dann bestellen Sie das dezibel im Abo und verpassen zukünftig keine Ausgabe.

Weitere News