Mehr persönliche Geschichten

Menschen mit einer Schwerhörigkeit erzählen

In der Schweiz leben rund 1.3 Millionen Menschen mit einer Schwerhörigkeit. Jede und jeder  von ihnen hat persönliche Erfahrungen gemacht. Lassen Sie sich hier inspirieren – von Geschichten, in denen Sie sich vielleicht selbst wiedererkennen, die nachdenklich machen, aber auch ermutigen, die eigene Lebenssituation positiv zu gestalten. Denken Sie daran: Sie sind nicht allein!

 

«Warum sich schämen?»

Marianne (70)

Ein Plädoyer für mehr Gelassenheit beim Thema Hörgeräte.

«Immer das Beste draus machen»

Beat (43)

Kann auf einem Ohr, das zehn Jahre taub war, wieder hören.

Sich durchsetzen

Eeva (42)

Sie musste lernen, als Hörgeräte-Kundin auf ihre Rechte zu pochen.

Schwerhörig, aber mehrsprachig

Giuseppe (48)

Der CI-Träger schmiedet neue Ausbildungspläne.

Grenzen als Herausforderungen

Christin (48)

Sie kann den genetisch bedingten Hörverlust nicht stoppen, aber damit umgehen.

Hörproblem verdrängt

Thomas (65)

Auch das Lesen der Körpersprache ersetzt kein hörendes Verstehen.

«Ich bestimme, nicht mein Handicap»

Petra (54)

Die CI-Trägerin meistert kritische Situationen auch ohne intaktes Gehör.

«Man muss dranbleiben.»

Fabienne (42)

Wenn sich eine Tür schliesst, öffnet sich eine andere.

«Ich bin Optimist.»

Gianni (70)

Hörgeräte? Nicht gleich aufgeben!

«Ich bleibe im Gespräch»

Stephanie (48)

Sich ausklinken und zurückziehen? Keine Option für die CI-Trägerin.

«So ist das halt.»

Urs (67)

Akzeptieren, was man nicht ändern kann, und offenbleiben für Verbesserungen.

«Plötzlich war alles weg.»

Mathias (65)

Ein vermeintlicher Hörsturz zerstört sein Gehör. Matthias kann heute nur dank zwei Cochlea Implantaten wieder hören.

Schwerhörig von Job zu Job

Regula (54)

Regula hat beruflich eine Odyssee hinter sich, aber ist heute auf einem guten Weg.

Zwei Hörgeräte und der innere Frieden

Stefan (57)

Es gibt mehr als das, was man sehen und anfassen kann.

Heidis Welt steht Kopf

Heidi (69)

Nach einer CI-Operation kämpft Heidi mit Schwindelproblemen.

Einfach mal anpacken

Luca (25)

Luca ist 25 Jahre jung und seit dem dritten Lebensjahr hochgradig schwerhörig. Aber er kann anpacken.

Immer das Neuste

Franz (70)

Franz wechselt alle zwei bis drei Jahre seine Hörgeräte.

«Vorwärts schauen. Lösungen finden»

Corinne (54)

Ein Repertoire an Fertigkeiten erleichtern Corinne das Verstehen.

Stark gegen Diskriminierung

Tanja (23)

Tanja weiss, was sie will und was nicht – zum Beispiel wegen Hörproblemen diskriminiert zu werden.

«Schwerhörig? Einstellungssache!»

Edith (79)

Ediths Gehör nimmt weiter ab, trotzdem geniesst sie das Leben.

Leben mit dem Tinnitus

Franco (50)

Franco hat gelernt, mit dem Tinnitus zu leben. Aber dafür einen hohen Preis gezahlt.

«Ein Hörgerät ist okay»

Vanessa (28)

Zwölfjährig bemerkt Vanessa, dass ihr linkes Ohr so gut wie taub ist. Mitte zwanzig erleidet sie auf dem anderen Ohr einen Hörsturz.

Teuflisch: Hörsturz & Tinnitus

Marco (51)

Marco ertaubt von jetzt auf gleich auf einem Ohr. Gleichzeitig lässt ihn ein durchdringender Tinnitus schier die Wände hochgehen.

Überlebt – aber ohne Gehör

Ingrid (75)

Mit Mut, Lebensfreude und einem sechsten Sinn meistert die CI-Trägerin ihr Leben.

x