Organisation für Menschen mit Hörproblemen

Unterstützung aus den Regionen

pro audito schweiz erfährt als nationaler Verband für Menschen mit Hörproblemen breite Unterstützung durch die lokalen, regionalen und kantonalen Organisationen für Hörbehinderte. Die pro audito Vereine profitieren im Gegenzug von Unterstützung in der Vorstandsarbeit und Administration, von Aus- und Weiterbildungen, der Subventionierung von Unterleistungsverträgen mit dem Bundesamt für Sozialversicherungen und weiteren Dienstleistungen.

 

Die pro audito Vereine haben in der Kommunikation und in den Prozessen zur Meinungsbildung ein grosses Mitspracherecht. An der Delegiertenversammlung hat jeder Hörbehindertenverein bis hundert Mitglieder zwei Stimmen. Bei Vereinen mit über hundert Mitgliedern kommt auf jedes weitere Hundert eine Stimme. Der Mitgliederbeitrag pro Vereinsmitglied an den Dachverband beträgt aktuell CHF 20.– pro Jahr.

 

Vereine mit eigener Geschäftsstelle

Die pro audito Vereine Basel, Bern, Luzern, Olten, St. Gallen und Zürich verfügen über je eine Geschäftsstelle. Sie fördern die Integration von hörbehinderten Menschen, sind Anlauf- und Beratungsstelle für Hörbehinderte, Angehörige und Fachpersonen und bieten ein vielfältiges Kursangebot rund ums Hören.

 

Vereine ohne eigene Geschäftsstelle

Die Schwerhörigen-Vereine in kleineren Regionen sind ebenfalls beratend tätig, verfügen über ein interessantes Kursangebot – u.a. auch Verständigungstrainingskurse für Menschen mit Hörproblemen durch ausgewiesene Audioagoginnen – und organisieren gesellige Anlässe und Ausflüge. Die Gremien der Mitgliedervereine engagieren sich ehrenamtlich für alle, die von Höreinschränkungen betroffen sind.

 

Wo sind Sie zuhause?

Hier finden Sie den pro audito Verein in Ihrer Region.