Organisation für Menschen mit Hörproblemen

Das Gehör altert mit uns

Der Hörverlust im Alter verläuft schleichend. Viele nehmen die ersten Anzeichen weder wahr noch ernst. Gemäss Herstellerangaben warten die Betroffenen durchschnittlich sieben (!) Jahre, ehe sie sich um eine Hörversorgung kümmern.

 

Die Zurückhaltung ist verständlich. Doch bei einem Hörverlust sind es verschenkte Jahre, in denen man aktiver und entspannter am gesellschaftlichen Leben hätte teilhaben können. Zudem deuten neuere Studien auf Zusammenhänge zwischen einer Hörschädigung und einer Depression oder Demenz hin.

 

Weit verbreitete Altersschwerhörigkeit

Jeder Dritte über 65 Jahren ist schwerhörig. Erste Anzeichen für eine Altersschwerhörigkeit (Presbyakusis) zeigen sich oft schon zwischen 40 und 50. Die altersbedingte Hörminderung entsteht durch eine permanente Überbeanspruchung der Hörzellen im Innenohr. Feine Haarzellen sterben allmählich ab. Die Signale hoher Töne gelangen nicht mehr ins Hörzentrum. Mit der Zeit fällt es immer schwerer, Sprache zu verstehen, weil Konsonanten (f, s, d, t usw.) nicht mehr gehört werden.

 

Erste Anzeichen einer Altersschwerhörigkeit

  • Sie müssen öfter nachfragen, weil Sie glauben, dass die Gesprächspartner undeutlich reden.
  • Sie stellen Radio und Fernseher immer lauter.
  • Sie nehmen das Telefon- oder Haustürklingeln nach Umgebungslärm nicht mehr wahr.
  • Sie hören die Vögel nicht mehr Zwitschern.

 

Hörgeräte und Verständigungstraining

Dem Gehirn kommt die Fähigkeit, bestimmte Wörter zu speichern, allmählich abhanden. Erinnerungsvermögen und Denkleistung verschlechtern sich. Die Folge: Schwerhörige haben zunehmend Mühe, einem Gespräch zu folgen. Sie ziehen sich zurück und vernachlässigen die sozialen Kontakte.

 

Darum ist es so wichtig, sich rechtzeitig Hörgeräte anpassen zu lassen. Unterstützend ist es sinnvoll, in ein Verständigungstraining von pro audito schweiz zu gehen. Die Teilnehmer lernen im Verständigungstraing, mit ihrer Hörbehinderung bewusster und kompetenter umzugehen und Gehör und Gehirn zu schulen.

 

Haben Sie Fragen?

Lassen Sie sich von pro audito schweiz kostenlos, unverbindlich und neutral beraten. Wir sind gerne für Sie da: Tel: 0800 400 333, beratung@pro-audito.ch

Sind Sie unsicher, ob sie schwerhörig sind? Dann machen Sie diskret und anonym den Hörcheck am Telefon.