Organisation für Menschen mit Hörproblemen

Newsdetail

2. März 2019: Info-Anlass für Senioren zum Tag des Hörens

«Wie bitte?» – Gerade im Alter werden das Hören und das Verstehen für immer mehr Menschen zum Problem.

Nehmen Sie einen Hörverlust im Alter nicht einfach als ein unabwendbares Schicksal hin: Informieren Sie sich über Hörprobleme und erfahren Sie, mit welchen Massannahmen Sie dem Hörverlust begegnen.

Ganz unverbindlich können Sie dies am 2. März 2019 im Glockenhaus an der Sihlstrasse 33 in Zürich, tun. Wir heissen Sie herzlich willkommen zur öffentlichen Veranstaltung «Hören und Verstehen im Seniorenalter». Hier erhalten Sie wertvolle Informationen und Tipps zu Hörproblemen im Alter.

 

Organisatorin der Veranstaltung ist pro audito schweiz. Es ist unser Beitrag zum diesjährigen Welttag des Hörens. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr und dauert bis 13.30 Uhr.

 

Programm

Samstag, 2. März 2019 im Glockenhaus, Sihlstrasse 33, 8001 Zürich

 

 

Türöffnung

09.30 Uhr

 

Begrüssung

10.00 Uhr – Irene Verdegaal, Geschäftsleiterin, pro audito schweiz

 

Altersschwerhörigkeit: Von der Diagnose zur Behandlung

10.15 Uhr – KD Dr. med. Dorothe Veraguth, Leitende Ärztin Audiologie, ORL-Klinik, USZ

 

Hörtaining und Lippenlesen: Besser verstehen mit Hören UND Sehen

10.50 Uhr – Edith Egloff, Audioagogin und Gerontologin

 

– Pause –

 

Seniorengerechte Hörgerätge und Zusatzgeräte für den Alltag

11.45 Uhr – Franz Vogel, Hörmittelexperte, pro audito schweiz

 

Austausch

12.30 Uhr – Betroffene, Team Neutrale Hörberatung pro audito schweiz, Firma Gleichcom, Hörhilfsmittelanbieter, Hüneberg